Über

Ich bin in Buenos Aires geboren und aufgewachsen. Dort konnte ich bei Carlos Lazari studieren und mit ihm im Orchester "Los solistas de D'Arienzo" zusammenarbeiten. Ich hatte das Glück, im Orchester "Color Tango" unter der Leitung von Roberto Alvarez mitzuwirken, dem auch ehemalige Mitgliedern des Orchesters von Osvaldo Pugliese angehörten. Als Gründer, Komponist und Arrangeur des Quintetts "La camorra“ haben wir In mehr als 20 Jahren 6 CDs aufgenommen und Konzerten in viele Länder geboten.

 

Als ich in die Schweiz zog, habe ich mein eigenes Tango Quintett und das Gitarren und Bandoneon Projekt: "Jungman & Sancho“ gegründet.

 

Als Solist wurde ich vom "Orquesta de Cámara de la Plata", "Camerata Bern", "Stringendo" und das "Berner Symphonieorchester", neben anderen Orchestern eingeladen..

 

Ich unterrichte seit mehr als 20 Jahren Bandoneon. 2003 erarbeitete ich die multimediale Methode "Don Benito". Zurzeit unterrichte ich Bandoneon an der Musikschule Zug.

 

Ich habe gerade meine CD "Handwritten letters" für Bandoneon solo getauft, die nur auf meinen Kompositionen basiert. Ich arbeite an einer nächsten CD mit Werken von Astor Piazzolla und zusammen mit dem Schriftsteller Miguel Kot Gorodeky auf einem neuen Opera Tango, 

about02.jpg
Newsletter

© 2020 Luciano Jungman. Alle Rechte vorbehalten

0
logo_up.png